Zusatzinformationen

PRO Arbeit für Arbeitgeber

Integrationsberatung der PRO Arbeit - kommunales Jobcenter Oder-Spree

Die Integrationsberatung ist im Bereich der Arbeitsvermittlung/dem Arbeitgeberservice angesiedelt und steht behinderten und schwerbehinderten Leistungsberechtigten sowie Rehabilitanden und potentiellen Arbeitgebern mit Rat und Tat zur Seite.

Die Integrationsberater verstehen sich dabei als Koordinatoren, Begleiter, Unterstützer und Förderer im Prozess der beruflichen Wiedereingliederung mit all seinen Facetten und dem oft verworrenen Geflecht an Möglichkeiten und Zuständigkeiten.

Sie als Arbeitgeber können bei uns beispielsweise Antworten auf Fragen und Unterstützung erhalten bei

  • der Schaffung eines leidensgerechten Arbeitsplatzes,
  • Fördermöglichkeiten des Arbeitsplatzes hinsichtlich eines Zuschusses zum Arbeitsentgelt (EGZ)
  • möglichen Probemaßnahmen im Vorfeld einer Einstellung (Probebeschäftigung, MAbE)
  • zusätzlichen Fördermöglichkeiten weiterer Institutionen durch Herstellung der entsprechenden Kontakte.

Sie als betroffene/r Leistungsberechtigter/in werden individuell beraten, unterstützt und auf Wunsch begleitet bei

  • der Erlangung eines leidensgerechten Arbeitsplatzes,
  • der Beantragung möglicher bzw. notwendiger (behindertengerechter) Arbeitsplatzausstattungen,
  • der Beantragung erforderlicher Leistungen bei ggf. vorrangigen Leistungsträgern (Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben),
  • der Beantragung einer Gleichstellung mit einem schwerbehinderten Menschen.

Unser Ziel ist es, Menschen mit einer gesundheitlichen Einschränkung und/oder Behinderung, möglichst dauerhaft und leidensgerecht in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren.