Zusatzinformationen

PRO Arbeit für Ausbildungsuchende

Ausbildungsberatung der PRO Arbeit - kommunales Jobcenter Oder-Spree

Die Ausbildungsberatung bietet allen ausbildungsreifen und aus­bildungsplatzsuchenden (gemäß § 15 SGB III) jungen Men­schen, die Leistungen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetz­buch (SGB II) bei der PRO Arbeit - kommunales Jobcenter Oder-Spree beziehen, Beratung und Unterstützung bei der Aus­bildungssuche an.

Das Angebot richtet sich insbesondere an

  • Schulabgänger aus allgemein bildenden Schulen,
  • nicht vermittelte Jugendliche aus vorangegangenen Schulabgangsjahren (Altbewerber),
  • Jugendliche, die aus individuellen Gründen ihre Berufs­ausbildung nicht mit Erfolg beenden konnten.

Das Team der Ausbildungsberatung bietet individuelle Unter­stützung bei der beruflichen Orientierung und Entscheidungsfin­dung und hilft Jugendlichen Antworten zu finden auf die Fragen:

  • Was will ich?
  • Was kann ich werden?
  • Wie finde ich eine Ausbildungsstelle oder Studienplatz?
  • Wie schreibe ich eine erfolgreiche Bewerbung?
  • Wie bereite ich mich auf ein Vorstellungsgespräch vor?
  • Wer soll das alles bezahlen?

Beim Team Ausbildungsberatung erhalten die Jugendlichen:

  • Informationen zum aktuellen Ausbildungsmarkt
  • Beratung zu weiterführenden Schulen
  • Beratung und Informationen über Studiengänge
  • Informationen zur finanziellen Förderung für die einzel­nen Ausbildungsbereiche
  • Begleitung in der Bewerbungsphase
  • Empfehlungen für Bewerbungsschreiben
  • Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch
  • Vermittlungsvorschläge für Ausbildungsstellen
Ziel der Unterstützungsleistungen ist die Vermittlung in eine Erstausbildung entsprechend der Eignung und Neigung des Jugendlichen.