Zusatzinformationen

Regionalstelle Fürstenwalde

ACHTUNG!

Mit Wirkung ab 01.10.2016 werden die SGB II-Leistungsbezieher folgender Ortsteile in die Zuständigkeit einer anderen Regionalstelle wechseln:

  • Ortsteil Alt Golm (Gemeinde Rietz-Neuendorf) von Fürstenwalde nach Beeskow
  • Ortsteil Hangelsberg (Gemeinde Grünheide) mit den bewohnten Gemeindeteilen Wulkow, Spreetal und Hangelsberger Forst von Fürstenwalde nach Erkner
  • Ortsteil Kagel (Gemeinde Grünheide) mit den bewohnten Gemeindeteilen Kagel-Möllensee und Kagel-Finkenstein von Fürstenwalde nach Erkner
  • Ortsteil Kienbaum (Gemeinde Grünheide) von Fürstenwalde nach Erkner
  • Ortsteil Mönchwinkel (Gemeinde Grünheide) mit dem bewohnten Gemeindeteil Neu Mönchwinkel von Fürstenwalde nach Erkner

Die Regionalstelle Fürstenwalde betreut ab 01.10.2016 Leistungsberechtigte folgender Städte, Gemeinden und Ämter:

  • Stadt Fürstenwalde mit Ortsteil Trebus
  • Gemeinde Steinhöfel mit den Ortsteilen Arensdorf, Beerfelde, Buchholz, Demnitz, Gölsdorf, Hasenfelde, Heinersdorf, Jänickendorf, Neuendorf im Sande, Schönfelde, Steinhöfel, Tempelberg
  • Amt Odervorland mit allen Gemeinde
    • Gemeinde Berkenbrück
    • Gemeinde Briesen (Mark) mit den Ortsteilen Alt Madlitz, Biegen, Briesen, Falkenberg und Wilmersdorf
    • Gemeinde Jacobsdorf mit den Ortsteilen Jacobsdorf, Petersdorf, Pillgram und Sieversdorf
  • Gemeinde Langewahl (Amt Scharmützelsee)
  • Folgende Gemeinden des Amtes Spreenhagen:
    • Gemeinde Rauen
    • Gemeinde Spreenhagen mit den Ortsteilen Braunsdorf, Hartmannsdorf, Markgrafpieske und Spreenhagen