13.11.2017

Nominierungen für Sportlerehrung in Oder-Spree gesucht

Noch bis zum 30. November 2017 haben Sportvereine unseres Landkreises Gelegenheit, ihre Nominierungen für die Sportlerehrung in Oder-Spree beim Landkreis oder Kreissportbund einzureichen. Gesucht werden für die gemeinsam mit dem Medienpartner Märkische Oderzeitung organisierte Wahl der populärsten Sportler Kandidaten in den Kategorien Sportler, Sportlerin, Mannschaft und in der neu geschaffenen Kategorie Nachwuchssport.

Außerdem wird für ehrenamtlich im Sport Engagierte, deren Tätigkeit herausragende Beispielwirkung hat, die „Medaille für besondere Verdienste im Sport“ ausgelobt. Voraussetzung für eine Nominierung ist die Mitgliedschaft in einem Sportverein aus dem Landkreis Oder-Spree oder dass der Lebensmittelpunkt der vorgeschlagenen Sportlerinnen, Sportler und Ehrenamtler sich hier im Landkreis befindet. Auszeichnungsvorschläge können die Sportvereine mit einer kurzen Begründung richten an:

Landkreis Oder-Spree
SG Sport
Frau Wolter
R.-Breitscheid-Straße 7
15848 Beeskow

oder

Kreissportbund Oder-Spree e.V.
Frau Lehmann
PF 1207
15502 Fürstenwalde.

Sportler, Sportlerin, Mannschaft
Gesucht werden für die Abstimmung der Sportfans je neun Kandidaten aus den Bereichen Frauen, Männer und Mannschaft. Das Mindestalter für eine Nominierung in diesen Kategorien liegt bei 16 Jahren.

Nachwuchssport
Auch in dieser Kategorie werden neun Kandidaten für die Wahl gesucht. Mädchen, Jungen und Nachwuchsmannschaften stehen in einer gemeinsamen Liste zur Abstimmung. Die vorgeschlagenen Nachwuchssportler müssen jünger als 16 Jahre sein.

Ehrenamt
Für die Auszeichnung mit der „Medaille für besondere Verdienste im Sport“ können ehrenamtlich Tätige vorgeschlagen werden, die mit Ihrer Arbeit nicht nur einen wichtigen Beitrag zum Sport leisten, sondern auch eine herausragende Vorbildfunktion für andere Vereine entfalten oder deren Engagement über die eigene Kommune hinaus bespielhafte Wirkung zeigt. Pro Sportverein ist in dieser Kategorie nur ein Vorschlag möglich.

Über die Vergabe der Auszeichnung in der Kategorie Ehrenamt entscheidet  eine Jury. Außerdem wählt dieses Gremium aus den Vorschlägen der Vereine die jeweils neun Nominierten für die Sportlerwahl in den Kategorien Sportler, Sportlerin, Mannschaft und Nachwuchssport aus. Die Jury besteht aus je zwei Vertretern des Landkreises Oder-Spree, des Kreissportbundes Oder-Spree e.V. und der Märkischen Oderzeitung. Alle Kandidaten der Sportlerwahl werden wie bisher durch den Medienpartner vorgestellt.

Am 23. Februar 2018 sollen die Ergebnisse präsentiert werden – auf der Sportlerehrung des Landkreises Oder-Spree, die auch neue Konturen erhält.

Medieninformation Landkreis Oder-Spree