Zusatzinformationen

Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union (Brexit)

Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union (Brexit)

Verschiebung des Brexit

Die Regierungen der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union haben beschlossen, den Brexit erneut zu verschieben.

Abhängig von den weiteren Entwicklungen werden wir unsere Informationen hier aktualisieren.

Unabhängig davon bitten wir alle im Landkreis Oder-Spree lebenden britischen Staatsangehörigen, sich weiter bei uns zu registrieren.

Das Vereinigte Königreich wird voraussichtlich die Europäische Union verlassen (sogenannter Brexit). Unter welchen Bedingungen der Austritt des Vereinigten Königreichs erfolgen wird, ist allerdings nicht bekannt.

In jedem Fall werden britische Staatsangehörige zukünftig für ihren Aufenthalt im Bundesgebiet einen Aufenthaltstitel oder einen anderen Nachweis über ihr Aufenthaltsrecht benötigen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat.

Nutzen Sie bitte zur Registrierung und Antragstellung unsere Kontaktadresse (siehe unten).

Aufenthaltsrechtliche Folgen für britische Staatsangehörige in Deutschland im Falle eines ungeregelten Austritts

  • Im Falle eines Austritts ohne Abkommen sollen britische Staatsangehörige in Deutschland für vorerst 3 Monate davon befreit sein, einen deutschen Aufenthaltstitel zu besitzen.

  • Bis dahin sollen sich alle britischen Staatsangehörigen mit Wohnsitz im Landkreis Oder-Spree bei uns registrieren.

  • Bis zur Entscheidung über den Antrag bleiben der Aufenthalt im Bundesgebiet sowie die Ausübung jeder Erwerbstätigkeit dann erlaubt.

Aufenthaltsrechtliche Folgen für britische Staatsangehörige in Deutschland im Falle eines Austrittsabkommens

  • Sollte das Austrittsabkommen zwischen dem Vereinigten Königreich und der Europäischen Union doch noch ratifiziert werden, werden Sie zukünftig ebenfalls einen Nachweis über ihr Aufenthaltsrecht benötigen.

Registrierung bei der Ausländerbehörde im Landkreis Oder-Spree

Britische Staatsangehörige, die im Landkreis Oder-Spree leben, können sich bei uns registrieren und damit einen Antrag auf Ausstellung eines Aufenthaltstitels stellen.

Bitte beachten Sie:

Dieses Angebot richtet sich nur an britische Staatsangehörige und deren Familienangehörige, die bereits im Landkreis Oder-Spree leben. Wenn dies nicht zutrifft, informieren Sie sich bitte bei der für Sie zuständigen Ausländerbehörde vor Ort.

Wie geht es nach Absenden Ihrer Nachricht weiter

Nach dem Absenden Ihrer Daten, stellen wir Ihnen eine Zusammenfassung Ihrer Angaben, sowie eine Bestätigung über die erfolgte Registrierung, per Email zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen diese für sich und Ihre Familienangehörigen abzuspeichern und/oder auszudrucken. Sie gilt als Nachweis Ihrer Registrierung und Ihres rechtmäßigen Aufenthalts im Bundesgebiet.

Sofern Sie sich freizügigkeitsberechtigt im Landkreis Oder-Spree aufhalten, gilt Ihr Recht auf Aufenthalt im Bundesgebiet bis zur Entscheidung der Ausländerbehörde des Landkreis Oder-Spree über Ihren Antrag fort.

Bis dahin sind Sie (und gegebenenfalls Ihre Familienangehörigen) berechtigt, einer Erwerbstätigkeit nachzugehen. Voraussetzung ist allerdings, dass Sie im Weiteren einer Einladung der Ausländerbehörde des Landkreis Oder-Spree zur Vorsprache nachkommen.

Ihre Daten

Folgende Daten werden benötigt:

  1. Nachname, wie im Pass angegeben
  2. Vorname, wie im Pass angegeben
  3. Nationalität
  4. Geburtsdatum
  5. Geburtsort
  6. Geschlecht
  7. Anschrift (Postleitzahl, Ort, Strasse, Hausnummer)
  8. Familienmitglieder, mit vorgenannten Daten
  9. Ihre E-Mail-Adresse

Die uns übermittelten Daten werden im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeitet.

Sofern der Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union noch gestoppt werden sollte, werden wir alle Daten umgehend löschen.

Registrierung

Teilen Sie uns bitte Ihre Daten per E-Mail mit:
integration@landkreis-oder-spree.de