Zusatzinformationen

HIV / AIDS Beratung und Testung

Eine gute Beratung führt oft in persönliche und gesellschaftliche Tabus. Und HIV ist eine Infektion, die uns da trifft, wo wir am wenigsten Worte machen - beim SEX.

Vereinbaren Sie einen Termin zur persönlichen Beratung unter 03366 35-2213.

AIDS (Acquiered Immune Deficiency Syndrome) ist eine Immunschwächekrankheit, hervorgerufen durch den HI-Virus (Humnan Immunodeficiency Virus). Die Übertragung erfolgt durch körpereigene Flüssigkeiten, insbesondere Blut, Sperma und Vaginalsekret. Der Nachweis einer Ansteckung ist ca. 6 Wochen nach Infektionszeitpunkt durch einen HIV- Antikörpertest möglich.

Im Gesundheitsamt besteht die Möglichkeit, sich persönlich zum Thema HIV & AIDS beraten zu lassen, insbesondere, wenn durch die eigene Lebensweise ein erhöhtes Infektionsrisiko eingegangen wird.

Die Beratung beinhaltet:

  • Risikoabwägung einer Ansteckung von HIV und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten (Hepatitis, Gonorrhö, Syphilis, Chlamydien, Herpes, HPV)
  • Aufklärung zu Ansteckungsrisiken
  • Information zum HIV- Antikörpertest, Schnelltest, Heimtest
  • Vermittlung von psychosozialen oder medizinischen Informations- und  Unterstützungsangeboten  

Jede Beratung erfolgt anonym und kostenfrei!

Im Gesundheitsamt besteht außerdem die Möglichkeit, sich anonym auf HIV testen zu lassen.

Die Testung mit vorheriger Beratung beinhaltet zusätzlich:

  • Eine Blutentnahme

Jede Testung erfolgt anonym und kostenfrei!

Mit dem Test werden die Antikörper nachgewiesen, die der Körper im Falle einer Ansteckung mit dem HI-Virus produziert. Dies dauert bis zu 6 Wochen. Das Testergebnis ist in der Regel innerhalb einer Woche vorhanden und wird in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Und nun?  -  Kein Grund, nervös zu sein. Was Sie uns im Beratungsgespräch anvertrauen, wird den Raum nicht verlassen.