Zusatzinformationen

Trinkwasserhygiene

Aufgaben

Überwachung von Anlagen aus denen Trinkwasser für die Öffentlichkeit bereitgestellt wird, mit dem Ziel "Schutz der menschlichen Gesundheit" entsprechend den Anforderungen der Trinkwasserverordnung.

Überwachung der gewerblichen Trinkwasserversorgung
Beratung bei privaten Anfragen und bei Bedarf Probenahme einschl. gesundheitlicher Auswertung/ Beschwerdebearbeitung

Anlagen laut § 3 Abs. 2 der Trinkwasserverordnung:
a.) zentrale Wasserwerke
b.) dezentrale kleine Wasserwerke
c.) Kleinanlagen zur Eigenversorgung  (Hausbrunnen)
d.) mobile Versorgungsanlagen
e.) ständige Wasserverteilung  (Hausinstallation)
f.) zeitweise Wasserverteilung (Märkte/ Volksfeste)

Gesetze

  • Infektionsschutzgesetz
  • Trinkwasserverordnung
  • Umweltbundesamt Empfehlungen
  • DVGW-Regelwerk

Gebühren

Die Berechnung erfolgt auf der Grundlage des Brandenburgischen Gebührengesetzes i. V. m. der Gebührenordnung des Ministeriums für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz (GebOMUGV).