Kursbuch Oder-Spree - von Land und Leuten

Ein Zeltplatz als Ort des Gedenkens, eine Dorfgaststätte als unersetzliche Institution, eine Autobahn als Herausforderung für die Feuerwehr: Im neuen, reich bebilderten „Kursbuch“ erzählen Menschen und Orte aus dem Landkreis Oder-Spree ihre Geschichte(n).

Mit der Herausgabe des Kursbuches Oder-Spree wollen wir im 26. Jahr des Landkreises ein Zeichen setzen. Der wohlbekannte Kreiskalender wird abgelöst durch ein in vielerlei Hinsicht neues Format. Künftig fassen wir mehr denn je ins Auge, was sich heute vor unserer Haustür abspielt, und nehmen dabei lebendige Geschichten unseres Alltags ins Visier. Zugleich rufen wir auf, die Region auf Augenhöhe mit den Mitmenschen vor Ort zu erkunden.

Als Einstieg in das Jahr 2020 erscheint das neue Kursbuch Oder-Spree in einer Auflage von 1.500 Exemplaren. 12 Autorinnen und Autoren beschreiben Orte der Region und lassen dabei deren Protagonistinnen und Protagonisten zu Wort kommen. Daneben stehen die ausdrucksstarken Momentaufnahmen von Andreas Batke aus Klein Schauen, die Land und Leuten ein Gesicht geben.