Zusatzinformationen

Beirat für Beschäftigungsförderung

Sitzungstermin:

 

23. Februar 2017, 14.00 Uhr

Sitzungsort:  

Kreisverwaltung Beeskow,
Breitscheidstr. 7,  Raum A 126

 

 

Tagesordnung des Beirates für Beschäftigungsförderung


Der Beirat umfasst 17 Sitze. Die Besetzung der Sitze und die innere Ordnung des Beirates sind in einem Statut geregelt.

Die Sitzungen des Beirates sind öffentlich.

Ziel der Beiratsarbeit ist es, die besondere Einrichtung, PRO Arbeit – kommunales Jobcenter Oder-Spree, gemäß § 6 a SGB II bei der Umsetzung der sich aus dem SGB II ergebenden Aufgaben zu beraten und zu unterstützen. Die Mitglieder sollen dabei ihre praktischen Erfahrungen und ihre fachliche Kompetenz auf den Gebieten der Kommunalpolitik und der öffentlichen Verwaltung der Wirtschaft sowie auf dem Gebiet der Wohlfahrtspflege und der Interessenwahrnehmung für durch Arbeitslosigkeit betroffene Bürger einbringen und insoweit mitbewirken, dass die Verwaltungsentscheidungen in ihrer Zielsetzung und Wirkungsweise darauf orientiert sind, einen möglichst hohen Beschäftigungsstand zu erreichen, die Beschäftigungsstruktur ständig zu verbessern und das Entstehen von Arbeitslosigkeit zu vermeiden oder die Dauer der Arbeitslosigkeit zu verkürzen.

Der Beirat wirkt darauf hin, dass die Akteure des regionalen Arbeitsmarktes ihrer gesellschaftspolitischen und sozialen Gesamtverantwortung gerecht werden, die Rechte der arbeitsuchenden Bürger gewahrt werden und insbesondere dem Grundsatz der Gleichstellung von Mann und Frau sowie der Eingliederung behinderter Bürger die gebührende Beachtung geschenkt wird. In diesem Sinne tragen die Beiratsmitglieder Anregungen und Vorschläge in das Gremium hinein und vermitteln zugleich die Zielsetzung der regionalen Beschäftigungsförderung in ihren beruflichen und gesellschaftlichen Wirkungsbereich.

Mitglieder des Beirates:

Frau Köbsch, Handwerkskammer Frankfurt (Oder), Region Ostbrandenburg
Frau Ulbrich, Kreisbauernverband Oder-Spree
Herr Dobrowolski, Kreishandwerkerschaft Oder-Spree
Frau Stoll-Hellert, Kleine Liga
Frau Bothe, Arbeitslosenverband
Herr Dr. Pech, Kreistag LOS (Die Linke)
Frau Griesche, Kreistag LOS (CDU)
Herr Kaufmann, Kreistag LOS (B-J-A/FDP/BVFO)
Frau Wagner, Kreistag LOS (SPD)
Herr Papendieck, Kreistag LOS (SPD)
Herr Schröder, Amt Spreenhagen
Herr Hähle, Bürgermeister Friedland
Herr Dr. Kühne, Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg
Herr Krause, ArcelorMittal Eisenhüttenstadt
Frau Freninez, Deutscher Gewerkschaftsbund

Die Mitglieder des Örtlichen Beirates werden durch den Kreistag bestimmt.