Zusatzinformationen

Obstgehölze

Obstbäume - man findet sie heute vor allem dort, wo die dörfliche Prägung noch erlebbar ist: seien es die Obstwiesen am Ortsrand, die Obstbaumreihen entlang von Feldwegen oder Obstbäume, die Bestandteil vieler Gärten in den alten Ortslagen sind. Dieser Obstbaumbestand ist meist überaltert und ohne hohe Lebenserwartung.

Ist jedem bewusst, dass mit dem Verlust der alten Obstbäume nicht nur das schmackhafte Obst, sondern auch die herrliche Pracht während der Obstblüte für immer verloren sind?

Für das Nachwachsen von Obstbäumen zu sorgen, muss deshalb eine wichtige Aufgabe aller Grundstücksbesitzer sein. Wo immer es möglich ist, sollten Obstbäume gepflanzt werden, in der Feldflur wie in den Gärten. Denn Obstbäume bringen ein Stück Natur zurück, verschönern das Grundstück und die Landschaft.

Sie verbessern das Kleinklima, sind als Schattenspender sowie als Kletterbaum für Kinder geeignet und produzieren gesundes Obst. Wer sich für die Anpflanzung eines Obstbaumes entscheidet, sollte auf alte Obstkulturen zurückgreifen.