Inhalt

Aktuelles

Es wurden 12 Mitteilungen gefunden

18.09.2020
Auf Grund des amtlich festgestellten Ausbruches der Afrikanischen Schweinepest bei Wildschweinen im Landkreis Oder-Spree, Amtsgemeinde Neuzelle, Ortsteil Kummro, wird gemäß § 14 d Abs. ... weiterlesen
15.09.2020
Nach dem in der vergangenen Woche amtlich festgestellten Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) bei Schwarzwild im Nachbarlandkreis Spree-Neiße wurde auch bei fünf Wildschweinen ... weiterlesen
21.01.2020
In Brandenburg ist bei einem verendeten Wildvogel (Blessgans) der Geflügelpest-Erreger H5N8 nachgewiesen worden. Der Fundort befindet sich im Landkreis Spree-Neiße nahe der polnischen Grenze. Die hochpathogene aviäre Influenza (HPAI, auch: Geflügelpest) ist eine anzeigepflichtige Tierseuche des Geflügels. Der Subtyp H5N8 breitet sich seit Jahresbeginn sehr schnell in Osteuropa aus, unter anderem in Polen. Der Fund in Spree-Neiße ist aktuell der erste von einem Labor nachgewiesene und amtlich bekannte Fall in Deutschland. Das Brandenburger Verbraucherschutzministerium hat das positive Laborergebnis heute unverzüglich per Einzelfall-Meldung dem Bundeslandwirtschaftsministerium und den anderen Ländern mitgeteilt. Das Risiko eines Eintrages des Geflügelpesterregers in die Hausgeflügelbestände durch direkte Kontakte mit Wildvögeln wird durch das Friedrich-Loeffler-Institut aktuell als gering eingestuft. Weiterlesen
17.12.2019
Das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Landkreises Oder-Spree erlässt als zuständige Behörde folgende Tierseuchenallgemeinverfügung, der Landrat, vom 17. Dezember 2019, zur „Feststellung ... weiterlesen
02.12.2019
Aus tierseuchenrechtlichen Gründen wird die Gebühr zur Trichinenuntersuchung - Schwarzwild befristet ausgesetzt.
Die Befristung läuft zunächst vom 01.12.2019 bis zum 31.12.2020.
Veterinär- ... weiterlesen
26.11.2019
Aktuelle Informationen zur Afrikanischen Schweinepest beim Schwarzwild (ASP)
entnehmen Sie bitte der Presseerklärungen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
und des Ministeriums ... weiterlesen
09.10.2019
Aktuelle Informationen zum Vorgang „Möglicher Zusammenhang von Produkten der Firma Wilke mit einem lebensmittelbedingten Krankheitsausbruch, der durch das Bakterium Listeria monocytogenes ... weiterlesen
19.07.2018
Aufgrund vermehrter Ausbrüche der anzeigepflichtigen Tierseuche bei Geflügel Newcastle-Krankheit (ND) in Belgien, Luxemburg und den Niederlanden weist das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt alle ... weiterlesen
18.07.2018
Im Labor des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes des Landkreises Oder-Spree wurde jetzt bei einem Wildschwein der Muskelparasit der Gattung Trichinella nachgewiesen. Das betroffene Wildschwein wurde sofort beschlagnahmt und unschädlich beseitigt. Der Fund im Landkreis ist in diesem Jahr der fünfte im gesamten Land Brandenburg. Weiterlesen
11.10.2016
Fachliche Informationen für:
Landwirte, Viehhändler, Transporteure, Tierärzte, Besamungstechniker, Klauenpfleger weiterlesen
12.08.2016
Ausbruch der BHV1-Infektion bei Rindern im Landkreis Elbe-Elster Am 22.Juli 2016 wurde in einem Milchviehbestand im Landkreis Elbe-Elster der Verdacht des Ausbruchs der BHV1-Infektion amtlich ... weiterlesen
26.10.2015
In der Europäischen Union gilt eine neue Durchführungsverordnung, die DV (EU) 2015/1375 zur Regelung der Untersuchungspflicht von Haus- und Wildschweinen auf Trichinen. Diese ... weiterlesen