13.05.2019

Badestellen in Oder-Spree zum Saisonstart in sehr guter Verfassung

Zum offiziellen Beginn der Badesaison am 15. Mai sind die laut Brandenburgischer Badegewässerverordnung im Landkreis Oder-Spree ausgewiesenen Badestellen in sehr guter Verfassung. Das ergaben die ersten Kontrollen des Gesundheitsamtes, die am 6. und 7. Mai stattgefunden haben. Nach den jetzt vorliegenden Laborergebnissen wurden an allen 32 geprüften Badestellen die erforderlichen Parameter eingehalten und die mikrobiologischen Proben des Wassers wiesen keine Beanstandungen auf. Kontrolliert werden bei den monatlichen Überprüfungen während der Badesaison auch pH-Wert, Sichttiefe und Temperatur des Wassers.

Letztere lag an den meisten Badestellen zwischen 12 und 14 Grad Celsius und damit deutlich unter dem Niveau des Vorjahres. Vor zwölf Monaten waren nach einem ungewöhnlich heißen Frühling bereits Anfang Mai Wassertemperaturen zwischen 18 und 20 Grad Celsius weit verbreitet.

Medieninformation Landkreis Oder-Spree

Kontrollergebnisse der Badestellen (Stand Mai 2019)