07.05.2018

Informationsveranstaltung über Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Aufgrund eines Unfalls oder einer Erkrankung kann ich meinen Willen nicht mehr äußern, was nun? Kann mein Ehepartner automatisch für mich entscheiden? Antworten auf diese und andere Fragen gibt es auf einer Informationsveranstaltung des Landkreises Oder-Spree, die das Büro der Beauftragten in Zusammenarbeit mit dem Kreisseniorenbeirat organisiert hat. Dazu sind alle interessierten Bürger  am 23. Mai 2018 ab 14 Uhr ins Alte Rathaus Fürstenwalde (Rathausstraße 7) eingeladen. Der Notar Dr. Stefan Hüttinger und der Arzt Dr. Jürn von Stünzner referieren über Vorkehrungen, die mit einer Patientenverfügung, einer Vorsorge- und Betreuungsvollmacht getroffen werden können. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Medieninformation Landkreis Oder-Spree