Inhalt

Aktuelle Hinweise zur Nutzung des Amtes für Straßenverkehr und Ordnung

Um Ansammlungen von Menschenmengen zu verhindern und das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten, ist für den Besuch der Kraftfahrzeug-Zulassung und der Führerscheinstelle eine Terminvereinbarung notwendig.

Die Kommunikation mit der Führerscheinstelle läuft ausschließlich per Telefon!

Führerscheinstelle:

  • 03361 599-3084
  • 03361 599-3085
  • 03361 599-3086

Für private Zulassungsvorgänge wird auf die Möglichkeit der Nutzung der Online-Kraftfahrzeug-Zulassung verwiesen.

Ab 1. August 2020 bietet das Amt für Straßenverkehr und Ordnung für den Bereich der KFZ-Zulassung eine Online-Terminvereinbarung für ein bis zwei Zulassungsvorgänge an. Die Termine können Sie ab 1. August 2020 über folgenden Link erreichen: Online-Terminvereinbarung für die Kraftfahrzeug-Zulassung

Eine schnellere Abwicklung als bisher wird dadurch ermöglicht und in der KFZ-Zulassungsstelle ersparen sich die Antragsteller durch diese Terminreservierung unötige Wartezeiten. Sie wählen ein oder zwei Anliegen aus, die auch nochmal näher erläutert werden mit den mitzubringenden Unterlagen. Anschließend werden Ihnen Tage vorgeschlagen, an denen Ihr Anliegen bearbeitet werden kann.

Hinweis:

Terminanfragen, die ab 1. August 2020 per E-Mail eingehen im Amt für Straßenverkehr und Ordnung, können dann nicht mehr bearbeitet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn aufgrund der Umstellung auf die Online-Terminvereinbarung die Vergabe von Terminen zunächst nicht zeitnah erfolgen kann.

Wenn Sie einen Termin nicht wahr nehmen können, bitten wir Sie diesen telefonisch abzusagen, damit andere Antragsteller einen Termin erhalten können. Um auf eventuelle Änderungen flexibel reagieren zu können, sind die Termine lediglich drei Wochen im Voraus frei geschaltet. Falls Sie das Internet nicht nutzen können, vereinbaren Sie telefoninsch einen Termin unter den Rufnummern:

  • 03361 599-3051
  • 03361 599-3050

Informationen für Zulassungsdienste und Autohäuser ab 29. Juni 2020

Die Zulassungsdienste und Händler können montags bis freitags in der Zeit von 08:30 Uhr bis 09:30 Uhr ab drei Anliegen eine unbeschränkte Anzahl von Zulassungsvorgängen in der KFZ-Zulassungsbehörde zur Bearbeitung einreichen, Kennzeichen sind vorher online oder telefonisch zu reservieren und im Vorfeld prägen zu lassen.

Sobald die Vorgänge bearbeitet sind, erfolgt eine telefonische Information mit Vereinbarung eines verbindlichen Termins zur Abholung der Vorgänge. Je nach Antragsaufkommen kann dieser Termin auch am Folgetag oder später liegen. Eine Abholung am Folgetag zu den Zeiten der Abgabe kann also nicht garantiert werden.

Für telefonische Rückfragen können Sie folgende Rufnummern nutzen:

  • 03361 599-3050
  • 03361 599-3051

Sobald neue Regelungen vorliegen werden diese hier bekannt gegeben.

Amt für Straßenverkehr und Ordnung

Datum: 10. September 2020