06.10.2015

Neue Deckschicht für Straße zwischen Kieselwitz und Fünfeichen

Ab dem 8. Oktober 2015 wird der Landkreis Oder-Spree als Baulastträger die Fahrbahndecke der Kreisstraße 6709 zwischen Kieselwitz und Fünfeichen erneuern lassen. Auf der knapp 3.700 Meter langen Strecke bis zur Anbindung an die B 246 wird die alte Asphaltdeckschicht abgefräst und durch eine neue ersetzt. Gleichzeitig erfolgt eine Sanierung von Kantenabbrüchen sowie die abschnittsweise Verbreiterung der Fahrbahn.

Zur Durchführung der Baumaßnahme ist vom 8. bis zum 16. Oktober im Baustellenbereich eine Vollsperrung für den Durchgangsverkehr jedoch bei Aufrechterhaltung des Geschäfts- und Linienbusverkehrs erforderlich. In den Herbstferien vom 19. bis zum 30. Oktober ist die Straße für jeglichen Durchgangsverkehr voll gesperrt, da während dieser Zeit die Asphaltarbeiten realisiert werden.

Die Umleitung zur B 246 erfolgt über die L 43 nach Eisenhüttenstadt oder über die K 6709 Richtung Kieselwitz. Der Landkreis Oder-Spree bittet alle Verkehrsteilnehmer die Vollsperrung zu akzeptieren und somit Schäden am Straßenkörper, aber vor allem auch Schäden und Verschmutzungen an den eigenen Fahrzeugen zu vermeiden und bedankt sich für das Verständnis.

Medieninformation Landkreis Oder-Spree