03.07.2020

Stellenauschreibung Sachbearbeiter - Hochbau (m/w/d)

Die Stelle ist befristet für zwei Jahre in Vollzeit zu besetzen. Eine Weiterbeschäftigung ist denkbar. Die erste Tätigkeitsstätte ist Beeskow.

Der Landkreis Oder-Spree fördert aktiv die Gleichstellung aller Bewerber (m/w/d). Wir begrüßen deshalb alle Bewerbungen, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Ausdrücklich erwünscht sind auch interne Bewerbungen.

Die Stelle umfasst:

  • die projektbezogene planerische und verwaltungstechnische Vorbereitung, Präsentation, Ausschreibung, Koordinierung, Überwachung, Abnahme und Abrechnung der baulichen Durchführung von Investitionen und Instandhaltungsmaßnahmen
  • die Übernahme der Bauherrenfunktion sowie die Beauftragung und Koordination aller an der Planung und am Bau Beteiligten
  • das Führen von Abstimmungen zu den Investitionsplanungen mit den beteiligten Ämtern bzw. Dezernaten
  • die Vorbereitung, Prüfung und Abwicklung von Ingenieur- und Bauverträgen
  • das Einschätzen und Anmelden der erforderlichen Haushaltsmittel,
  • Durchführung von Öffentlichkeitsarbeit
  • das Verwaltung von Fördermitteln und die Überwachung des ordnungsgemäßen Einsatzes sowie das Erstellen von Verwendungsnachweisen

Wir bieten:

  • eine Behördenkultur, in der Mitgestaltung gewünscht ist
  • ein motiviertes engagiertes Team und eine kreative, kollegiale Atmosphäre
  • interessante vielfältige Aufgaben
  • flexible Arbeitszeit
  • Bezahlung nach Tarif (Tarifvertrag öffentlicher Dienst)
  • regelmäßige fachbezogene Aus- und Weiterbildung

Der Landkreis Oder-Spree unterstützt Sie gern bei Fragen der Wohnungssuche, Kinderbetreuung und weiteren persönlichen Belangen.

Wir erwarten:

  • einen Abschluss als Bauingenieur/in (Dipl.-Ing. FH) oder Bachelor der Fachrichtungen Hochbau, Bauingenieurwesen bzw. Architektur oder einen Abschluss als Bautechniker/in
  • ausgeprägte Fähigkeiten zur interdisziplinären Kommunikation
  • Kenntnisse zu Verwaltungsabläufen sowie die Bereitschaft zur Qualifikation im Verwaltungsrecht
  • sicheres und souveränes Auftreten, gutes Verhandlungsgeschick sowie Durchsetzungsvermögen
  • fundierte Kenntnisse der VOB, VgV und der HOAI sowie einschlägiger Vorschriften und Richtlinien
  • sicherer Umgang mit den MS Office-Anwendungen und MS Project
  • CAD-Kenntnisse (AutoCAD) vorteilhaft
  • selbstständige Arbeitsweise, Zuverlässigkeit, Flexibilität
  • Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit
  • Teamfähigkeit mit sozialer Kompetenz, rasche Auffassungsgabe, Belastbarkeit
  • einen Führerschein zum Führen von Fahrzeugen der Klasse B

Bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Anforderungen ist eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 10 Tarifvertrag öffentlicher Dienst (spezielle Tätigkeitsmerkmale für Ingenieure/innen) möglich.

Bitte reichen Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnis über den Berufsabschluss, Qualifikationsnachweise, Arbeitszeugnisse) bis zum 16. August 2020 ausschließlich bei folgender Adresse ein:

Landkreis Oder- Spree
Stabsstelle Personal und Organisation
Breitscheidstraße 7
15848 Beeskow

oder als PDF-Dokument per E-Mail an: personalamt@landkreis-oder-spree.de

Von einer Zusendung von Heftern oder Bewerbungsmappen ist abzusehen, da Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Es erfolgt keine schriftliche Eingangsbestätigung. Bewerber, die nicht berücksichtigt werden, erhalten eine schriftliche Information.

Dana Handreck
Stabsstellenleiterin Personal und Organisation

Stellenausschreibung Sachbearbeiter - Hochbau (m/w/d)