Zusatzinformationen

Bauen Online

Bauordnungsamt

Leistungen des Bauordnungsamtes:

Zuständigkeiten des Bauordnungsamtes:

  • Prüfbezirk Mitte zuständig für die Stadt Eisenhüttenstadt, Amt Scharmützelsee und Gemeinde Grünheide
  • Prüfbezirk Ost zuständig für Kreisstadt Beeskow, Stadt Friedland, Amt Brieskow-Finkenheerd, Amt Neuzelle, Amt Odervorland, Stadt Storkow (Mark), Amt Schlaubetal, Gemeinde Steinhöfel und Gemeinde Rietz-Neuendorf
  • Prüfbezirk West zuständig für Stadt Erkner, Stadt Fürstenwalde, Amt Spreenhagen, Gemeinde Schöneiche, Gemeinde Tauche und Gemeinde Woltersdorf
  • Statik- / Brandschutzprüfung zuständig für die Prüfung der bautechnischen Nachweise einschl. Brandschutz und Bauaufsichtliche Überprüfungen
  • Widerspruchsbearbeitung zuständig für Widersprüche gegen Bescheide der unteren Bauaufsichtsbehörde des Landkreises Oder-Spree

Kurztext »

Die Bauabnahme ist erforderlich, wenn sich die untere Bauaufsichtsbehörde die Freigabe der Bauarbeiten, bzw. einzelner Bauabschnitte vorbehalten hat.

Volltext »

Die untere Bauaufsichtsbehörde kann sich nach eigenem Ermessen die Freigabe der Bauarbeiten für die Baugrube, für einzelne Bauabschnitte oder für das gesamte Bauvorhaben vorbehalten

Dabei wird die Übereinstimmung des fertiggestellten Bauabschnitts mit den in der Baugenehmigung enthaltenen Bestimmungen in baurechtlicher und bautechnischer Hinsicht überprüft.

Erforderliche Unterlagen »

Bauvorlagen sind durch den Bauherrn bzw. die Bauherrin zur Einsichtnahme vorzulegen, soweit dies durch die untere Bauaufsichtsbehörde als erforderlich angesehen wird.

Kosten (Gebühren, Auslagen,etc.) »

Die Kosten richten sich nach dem Anlass der Überwachung.