Inhalt

Online-Wunschkennzeichen-Reservierung

Seit 1. September 2017 können auch zu den LOS-Kennzeichen die Altkennzeichen (FW, BSK, EH) vom Antragsteller über die ONLINE-Wunschkennzeichen-Reservierung reserviert werden!

Eine gespeicherte Reservierung wird gelöscht wenn Ihr Fahrzeug nicht innerhalb von 30 Tagen zugelassen oder innerhalb dieser Zeit eine Verlängerung in der KFZ-Zulassungsstelle, gegen die Zahlung der Reservierungsgebühr beantragt wird.

Die Gebühr für die Zuteilung eines Wunschkennzeichens beträgt 10,20 Euro und 2,60 Euro für die Reservierung.

Hat der Kreis bisher ein Kennzeichen gegen Vorlage der Reservierungsbestätigung auch unabhängig vom Namen des reservierenden ausgegeben, wird diese Praxis nun eingestellt. Ab sofort wird ein reserviertes Wunschkennzeichen ausschließlich auf den Namen zugeteilt, auf den es auch reserviert wurde. Ausnahmen gibt es nur noch für namensgleiche Familienmitglieder.

Da es ohnenin keinen Rechtsanspruch auf Zuteilung eines bestimmten Kennzeichens gibt, behält sich der Kreis vor, alle Reservierungen von Kennzeichen zu löschen, die im Internet oder auf anderen Wegen zum Kauf angeboten wurden oder werden.