Zusatzinformationen

Ausfuhrkennzeichen

Rechtliche Hinweise:
§19 Fahrzeugzulassungsverordnung

Erforderliche Unterlagen:

  • ein gültigen Personalausweis / Reisepaß mit Visum im Original
  • Kraftfahrzeugbrief / Zulassungsbescheinigung Teil II
  • Fahrzeugschein / Zulassungsbescheinigung Teil I und  Kennzeichenschilder, wenn Fahrzeug zugelassen
  • Versicherungsbestätigungskarte für ein Internationales Kennzeichen (gelb)
  • Eigentumsnachweis
  • gültige Hauptuntersuchung § 29 StVZO
  • Vorführung des Fahrzeuges bei der Zulassungsstelle erforderlich
  • SEPA-Lastschriftmandat zum Einzug der Kraftfahrzeugsteuer

Juristische Personen (z.Bsp. Firmen) müssen folgende  Unterlagen zusätzlich in deutscher Sprache vorlegen:

  •  Handelsregisterauszug
  • Paß des Geschäftsführers in Farbkopie
  • SEPA-Lastschriftmandat unterschrieben vom Geschäftsführer

Gebühren: ca. 30,70 EUR bis circa 46,00 EUR + ggf. Abmeldegebühr circa 7,70 EUR

Formular: Sepa Lastschrift