Inhalt

Allgemeinverfügung: Geflügelpest in Hausgeflügelbeständen

Auf Grund des am 29. Dezember 2020 amtlich festgestellten Ausbruches der Aviären Influenza bei Hausgeflügel im Landkreis Spree-Neiße erlässt der Landkreis Oder-Spree, vertreten durch den Landrat, dieser vertreten durch das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt aufgrund von Gefahr im Verzug im Wege der Notbekanntmachung nach § 3 der Bekanntmachungsverordnung (BekanntmV) nachfolgende Tierseuchenallgemeinverfügung zur Feststellung der Geflügelpest in Hausgeflügelbeständen vom 4. Januar 2021.

Die Tierseuchenallgemeinverfügung zur Feststellung und Bekämpfung der Aviären Influenza bei Geflügel vom 12. Dezember 2020 behält weiterhin ihre Gültigkeit.

Veterinär - und Lebensmittelüberwachungsamt

Datum: 4. Januar 2021