Inhalt

Corona-Teststellen

Ab Montag, dem 11. Oktober 2021, sind Corona-Schnelltests nicht mehr für alle Bürgerinnen und Bürger kostenfrei. In den beiden Teststellen, die in Regie der Kreisverwaltung an den Standorten Beeskow und Fürstenwalde/Spree betrieben werden, beträgt die Gebühr 15,00 Euro. Personen, für die keine Möglichkeit besteht, einen vollständigen Impfschutz zu erlangen, können sich auch weiterhin einmal wöchentlich kostenlos mit einem PoC-Antigen-Schnelltest (Point-of-Care-Antigen-Schnelltest) testen lassen. Details dazu und grundlegende Informationen über Testungen finden Sie auf der Webseite des Bundesgesundheitsministeriums.

Karte wird geladen...

Testablauf

Der Landkreis Oder-Spree hat seit 15. März 2021 den Betrieb von Teststellen aufgenommen. Der beschriebene Testablauf bezieht sich auf die nachfolgenden Teststellen der Kreisverwaltung:

  • Beeskow, Breitscheistraße 7, Haus D
  • Fürstenwalde/Spree, Karl-Marx-Straße 11

Wichtig: Es können nur Personen in der Teststelle getestet werden, die asymptomatisch sind. Wenn Sie Symptome haben wenden Sie sich weiterhin an Ihren Hausarzt um dort die Testung auf COVID-19 durchführen zu lassen.

Vor der Testung dürfen 20 Minuten zuvor keine Lebensmittel oder Flüssigkeiten aufgenommen werden. Ebenfalls darf im Zeitraum von 30 Minuten vor der Testung nicht geraucht werden.

Für den Antigen-Schnelltest entnehmen wir Ihnen eine Probe mittels Nasen- oder Rachenabstrich. Daraufhin wird das Teststäbchen in eine Pufferlösung gegeben, in dieser lösen sich eventuell vorhandene Viruspartikel. Anhand der so hergestellten Lösung und unserer Schnelltestkartuschen können wir eventuell vorhandene Coronavirus-Proteine, welche sich an die Antikörper der Teststreifen binden, feststellen.

Öffnungszeiten

In den Teststellen in Beeskow und Fürstenwalde/Spree sind von Montag bis Freitag in der Zeit von 09:00 bis 11:00 Uhr sowie in der Zeit von 13:00 bis 17:00 Uhr Bürgertestungen möglich. Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis mit. Anmeldungen werden bis 16:45 Uhr entgegengenommen. Am Standort Beeskow gibt es samstags ein zusätzliches Angebot von 14:30 bis 17:00 Uhr.

An beiden Standorten ist keine Terminvereinbarung notwendig.

Identität verifizieren

Zeigen Sie am Empfang Ihren Personalausweis oder Ihren Reisepass.

Test

Die Durchführung des Antigen-Schnelltests übernimmt das geschulte Fachpersonal und entnimmt Ihnen einen Nasen- oder Rachenabstrich.

Grafische Darstellung einer Ärztin, die bei einem Patient einen Schnelltest vornimmt.

Ergebnis

Das Testergebnis liegt bereits circa 20 Minuten nach dem Abstrich vor.

Bescheinigung

Sie erhalten vor Ort Ihre Bescheinigung mit Ihrem Testergebnis. Auf der Bescheinigung werden folgende Daten angegeben:

  • Datum, Uhrzeit
  • Teststelle
  • Name, Vorname
  • Wohnort, Anschrift
  • Testergebnis

Wenn ein positiver Befund vorliegt, wird von Ihnen sofort vor Ort ein Abstrich zur weiteren Analyse und Abklärung mittels PCR-Test entnommen. Die Testung wird noch am gleichen Tag zur Auswertung in ein Labor gebracht, sodass in Abhängigkeit von der Laborkapazität zeitnah ein Befund vorliegt. Für die Zeit bis zum abschließenden Befund wird eine Isolation empfohlen. Sie werden dazu vor Ort beraten.