Inhalt

Afrikanische Schweinepest

Hier informieren wir Sie über das aktuelle Geschehen zum Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest im Landkreis Oder-Spree.


Bürgeranfragen

  • Telefon: 03366 35-2035 (Montag bis Samstag von 08:00 bis 16:00 Uhr)
  • E-Mail: asp@l-os.de

Fallwildmeldungen (Wildschweine)

Bitte melden Sie nur verendet aufgefundenes Schwarzwild.

Bei der Meldung an das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt per E-Mail benötigen wir von Ihnen unbedingt folgende Angaben:

  • Name und Vorname der meldenden Person
  • Telefonnummer für erforderliche Nachfragen (zur Sicherung dem Erreichbarkeit möglichst Handy- und Festnetznummer)
  • Kurzbeschreibung zum Kadaverzustand
  • soweit möglich die Koordinaten (wenn nicht verfügbar detaillierte Beschreibung zur Lage)
  • Foto

Aktuelle Mitteilungen

  1. Datum: 14. Oktober 2020

    Ausnahmen vom Nutzungsverbot von land- und forstwirtschaftlichen Flächen erweitert

    Die Ausnahmen vom Nutzungsverbot land- und forstwirtschaftlicher Flächen im gefährdeten Gebiet (ausgenommen Kerngebiet) wurden mit Erlass des Ministeriums für Soziales, ...

  2. Datum: 7. Oktober 2020

    Errichtung eines Festzaunes hat in Oder-Spree begonnen

    Mit Nachdruck wird im Landkreis Oder-Spree an der Realisierung einer festen Umzäunung des Seuchenherdes der Afrikanischen Schweinepest gearbeitet. „Wir reden hier ...

  3. Datum: 7. Oktober 2020

    Gefährdetes Gebiet im Landkreis Oder-Spree wird ausgeweitet

    Der am 30. September im Nachbarlandkreis Märkisch-Oderland festgestellte Fall der Afrikanischen Schweinepest (ASP) bei einem Wildschein erfordert eine Ausweitung der bisherigen ...

  4. Datum: 5. Oktober 2020

    Zusätzliche Maßnahmen im Kampf gegen Afrikanische Schweinepest

    Verbraucherschutzministerium ordnet Maßnahmen außerhalb bestehender ASP-Restriktionszonen an: Verstärkte Bejagung zur Reduzierung des Schwarzwildbestandes und verstärkte Fallwildsuche

  5. Datum: 25. September 2020

    Tierseuchenkrisenstab trifft weitere Festlegungen – Fallwildsuche fortgesetzt

    Das Nationale Referenzlabor am Friedrich-Loeffler-Institut hat bei weiteren Wildschweinen den amtlichen Verdacht auf Afrikanische Schweinepest (ASP) bestätigt. Damit ist die ...

  6. Datum: 21. September 2020

    Kadaverspürhunde helfen bei der Suche nach verendeten Wildschweinen

    Der Kampf gegen die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest bei Wildschweinen, die zunächst bei einem Tier im Landkreis Spree-Neiße und Mitte ...

  7. Datum: 18. September 2020

    Kernzone der Afrikanischen Schweinepest ausgeweitet

    Wegen des amtlich festgestellten Ausbruches der Afrikanischen Schweinepest bei Wildschweinen im Landkreis Oder-Spree, Amtsgemeinde Neuzelle, Ortsteil Kummro, hat der Landkreis ...

  8. Datum: 18. September 2020

    Neue Allgemeinverfügung zur Afrikanischen Schweinepest bei Wildschweinen

    Auf Grund des amtlich festgestellten Ausbruches der Afrikanischen Schweinepest bei Wildschweinen im Landkreis Oder-Spree, Amtsgemeinde Neuzelle, Ortsteil Kummro, wird gemäß ...

  9. Datum: 15. September 2020

    Afrikanische Schweinepest auch bei Wildschweinen in Oder-Spree nachgewiesen

    Nach dem in der vergangenen Woche amtlich festgestellten Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) bei Schwarzwild im Nachbarlandkreis Spree-Neiße wurde auch bei ...

  10. Datum: 11. September 2020

    Maßnahmen nach Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest

    Auf einer Pressekonferenz des Landkreises Oder-Spree zur Darstellung der zu ergreifenden Maßnahmen zum Schutz gegen die besondere Gefährdung der Haus- ...