25.04.2017

Kandidaten für Wettbewerb »Unser Dorf hat Zukunft« gesucht

Bis Ende Juni 2017 können sich Dorfgemeinschaften (keine Amtsgemeinden) für die neue Auflage des Kreiswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ beim Landwirtschaftsamt des Landkreises Oder-Spree anmelden. Eine fachübergreifende, interdisziplinär besetzte Bewertungskommission wird die Dörfer dann im September 2017 besuchen. Die Bürger der Orte und Ortsteile werden dabei die Gelegenheit bekommen, ihren Heimatort mit seinen Besonderheiten, seiner Entwicklung und seinen Stärken zu präsentieren. In die Bewertung fließen vier Komplexe ein: Entwicklungskonzepte und wirtschaftliche Initiativen, soziale und kulturelle Aktivitäten, Baugestaltung und Bauentwicklung, Grüngestaltung und das Dorf in der Landschaft.

Der Landkreis Oder-Spree hat Preisgelder in einer Gesamthöhe von 5.000 Euro für die drei Erstplatzierten vorgesehen. Darüber hinaus qualifiziert sich der Gewinner auf Kreisebene für den 10. Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“. „Es geht in erster Linie aber nicht darum, Siegprämien zu erlangen, sondern um den Mut, die Dorfgemeinschaft mit all ihren Aktivitäten darzustellen, die Lebensqualität im Dorf zu erkennen und Ansätze für ein stärkeres Miteinander zu finden“, hebt Gerd Piefel, Leiter des Landwirtschaftsamtes in der Kreisstadt Beeskow, hervor. Der Wettbewerb bringe die Dorfbewohner zusammen, fördere den Austausch über künftige Projekte und setze so Impulse für die ländliche Entwicklung.

Eindrucksvoll hatte das in der 2016 beendeten Wettbewerbsrunde das Dorf Sauen, ein Ortsteil der Gemeinde Rietz-Neuendorf, getan. Der kleinen, äußerst aktiven Dorfgemeinschaft war es gelungen, mit vielfältigem bürgerschaftlichen Engagement und gelebtem Gemeinsinn auch die Jury des nationalen Wettbewerbs zu begeistern und bundesweit Aufmerksamkeit zu erlangen.

Dörfer, die sich am auf Kreisebene neu beginnenden Wettbewerb beteiligen möchten, können sich gern mit dem Landwirtschaftsamt Oder-Spree unter den Rufnummern 03366 35-1831 oder 35-2833 in Verbindung setzen. Ansprechpartner für den Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ sind Jana Fischer und Gerd Piefel. Da das Landwirtschaftsamt Oder-Spree zugleich für die Stadt Frankfurt (Oder) zuständig ist, begleitet die Behörde in Beeskow auch Dörfer, die heute zum Stadtgebiet von Frankfurt (Oder) gehören und sich am Wettbewerb der attraktivsten Dörfer beteiligen wollen.

Online sind Details zum Wettbewerb und entsprechende Formulare auf den Webseiten des Landwirtschaftsamtes Oder-Spree abrufbar. Die Ziele und Teilnahmebedingungen wurden aus den Anforderungen des Bundeswettbewerbs abgeleitet, die unter www.dorfwettbewerb.bund.de nachgelesen werden können.

Medieninformation Landkreis Oder-Spree